an online Instagram web viewer

#lebeninderfamilie medias

Photos

Hä Hä Helloween ... Heute haben wir einen Kürbis geschnitzt und Muckel ist sichtlich stolz ... #mamablogger_de #mamablogger #mamablog #muttiblog #muttiblogger #lebenmitkindern #mamavonzweijungs #helloween #kürbisse #kürbis #gruselig #grusel #lebeninderfamilie #familie #familienblog #familienblogger
{wischen} Wir besuchten das Ravensburger Museum, genossen die Angebote der Rehaklinik und ganz besonders toll fand Linus die Wasserfälle, diese waren für ihn ein Abenteuer #ravensburg #ravensburgermuseum #wasserfälle #natur #kinderundnatur #abenteuer #lieblingsmensch #wardasschön #meinsohnundich❤️ #lebeninderfamilie #mamaleben #instablogger
Was gibt es schöneres als zwischen Hausputz und Blätter 🍁🍂🍃rechen von dem #lieblingsmenschen überrascht zu werden, der drei (!!!) Stunden eher nach Hause kommt um mit dir einen Kaffee zu trinken? Ich bin dann mal #zeitzuzweitmit 5 Kindern genießen 🙋. #überraschung #zeitzuzweit #lebenmitkindern #lebeninderfamilie #einfachdankbar #mummylife #mommoments #dankegott
~ Hör auf zu weinen
und nimm meine Hand.
Halt sie ganz fest,
keine Angst.
Egal was kommen mag,
ich bin bei dir . . . (Phil Collins)
🍃🌸🌱🌺🐒🍃🌱🌺🌸🐒🌱🌺🍃🌸🐒🌱🌺🍃
Wenn ihr mal alles um euch vergessen wollt, dann taucht doch einmal ab in die fantastischlebendige Dschungelwelt von Kala, Kerchak und Terk. Gestern erfüllte sich für mein Tochterkind 3 und mich ein lang ersehnter Traum. Wir besuchten das Musical Tarzan im Metronom Theater Oberhausen. Schon die Eröffnungsszene hat mich nachhaltig beeindruckend. Sprichwörtlich - wie vom Donner gerührt, begann eine atemberaubende Show. 
Die geniale Architektur des Metronom-Theaters lässt nicht nur lange Flüge zu, sondern sie erzwingt sie förmlich: Und so schwingt sich Tarzan und seine Familie, an Lianen auch mal 50 Meter weit über den Köpfen des Publikums.
Natürlich gelingt Tarzan das erst als Erwachsener. Als kleiner Junge hat er Mühe sich überhaupt in die Nähe einer Baumkrone zu schwingen, erreicht so aber so völlig mühelos die Herzen aller Zuschauer. Bedingungslos geliebt von seiner Gorillamama Kala, aber als Menschenkind abgelehnt von deren Mann und Affensippen-Herrscher Kerchak, wundert es nicht, dass Tarzan sich fragt, wohin er gehört. Es geht um Abenteuer,  Zivilisation und Familie, es geht um zwei Welten, die der Affen und die Welt der Menschen, um die bezaubernde Jane und um ihre berührende Liebesgeschichte . . . Ich wusste oft gar nicht wohin ich zuerst schauen sollte - Affen, Schmetterlinge und jede Menge exotischzauberhafte Wesen schwebten ständig über meinen Kopf. Dazu die fantastische Musik von Phil Collins, hervorragend gesungen und gespielt, von allen Darstellern, tausende herabrieselnder Blätter, unzählige Affenmenschen, die mit unfassbarer Leichtigkeit Flugrollen, Flickflack und Handstandlaufen als normale Fortbewegungsmittel erscheinen lassen - die Begeisterung bei mir grenzenlos . . . gerührt, berührt, fasziniert, mit glänzenden Augen, Gänsehaut Feeling über und über, einem Ohrwurm im Ohr - die mich auch heute nicht los lässt - so verließen wir bewegt nach drei Stunden das Theater und waren uns einig - Tarzan, wir kommen wieder🐒🌱🍃🌺🎶🐒🌱
#meintarzanbesuch
~ Hör auf zu weinen und nimm meine Hand. Halt sie ganz fest, keine Angst. Egal was kommen mag, ich bin bei dir . . . (Phil Collins) 🍃🌸🌱🌺🐒🍃🌱🌺🌸🐒🌱🌺🍃🌸🐒🌱🌺🍃 Wenn ihr mal alles um euch vergessen wollt, dann taucht doch einmal ab in die fantastischlebendige Dschungelwelt von Kala, Kerchak und Terk. Gestern erfüllte sich für mein Tochterkind 3 und mich ein lang ersehnter Traum. Wir besuchten das Musical Tarzan im Metronom Theater Oberhausen. Schon die Eröffnungsszene hat mich nachhaltig beeindruckend. Sprichwörtlich - wie vom Donner gerührt, begann eine atemberaubende Show. Die geniale Architektur des Metronom-Theaters lässt nicht nur lange Flüge zu, sondern sie erzwingt sie förmlich: Und so schwingt sich Tarzan und seine Familie, an Lianen auch mal 50 Meter weit über den Köpfen des Publikums. Natürlich gelingt Tarzan das erst als Erwachsener. Als kleiner Junge hat er Mühe sich überhaupt in die Nähe einer Baumkrone zu schwingen, erreicht so aber so völlig mühelos die Herzen aller Zuschauer. Bedingungslos geliebt von seiner Gorillamama Kala, aber als Menschenkind abgelehnt von deren Mann und Affensippen-Herrscher Kerchak, wundert es nicht, dass Tarzan sich fragt, wohin er gehört. Es geht um Abenteuer, Zivilisation und Familie, es geht um zwei Welten, die der Affen und die Welt der Menschen, um die bezaubernde Jane und um ihre berührende Liebesgeschichte . . . Ich wusste oft gar nicht wohin ich zuerst schauen sollte - Affen, Schmetterlinge und jede Menge exotischzauberhafte Wesen schwebten ständig über meinen Kopf. Dazu die fantastische Musik von Phil Collins, hervorragend gesungen und gespielt, von allen Darstellern, tausende herabrieselnder Blätter, unzählige Affenmenschen, die mit unfassbarer Leichtigkeit Flugrollen, Flickflack und Handstandlaufen als normale Fortbewegungsmittel erscheinen lassen - die Begeisterung bei mir grenzenlos . . . gerührt, berührt, fasziniert, mit glänzenden Augen, Gänsehaut Feeling über und über, einem Ohrwurm im Ohr - die mich auch heute nicht los lässt - so verließen wir bewegt nach drei Stunden das Theater und waren uns einig - Tarzan, wir kommen wieder🐒🌱🍃🌺🎶🐒🌱 #meintarzanbesuch 
Wenn man nur 1 min den Raum verlässt->Der kleine mann ist auf den Tisch geklettert um Weintrauben zu naschen...#lebeninderfamilie#Rabauke#naschkatze